Der Zen-Kreis Halle (Saale) e.V. versteht sich als Gemeinschaft, in der vorrangig Zen in der Rinzai-Tradition praktiziert wird. Willkommen sind auch an Meditation Interessierte, die keinen oder anderen buddhistischen Schulen angehören. Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich über unsere Übung und vielfältigen Aktivitäten zu informieren. Mögen alle Wesen glücklich sein!
 
 

Studieren

Den Buddhismus studieren heißt, das Selbst studieren.
Das Selbst studieren heißt, das Selbst vergessen.
Das Selbst vergessen heißt, durch alle Dinge erleuchtet werden.
Durch alle Dinge erleuchtet werden heißt, den eigenen Körper
und den eigenen Geist fallenlassen.
(Dogen)

Meditation im Oktober

Mo, 06.10.2014, 19.30 – 21.45 Uhr
Mo, 13.10.2014, 19.30 – 21.45 Uhr
Mo, 20.10.2014, 19.30 – 21.45 Uhr
Mo, 27.10.2014, 19.30 – 21.45 Uhr

Einlass bis 19.15 Uhr

Freitags-Termine auf Anfrage.
Details »

Wochenend-Sesshin September

Wir laden herzlich ein zum Wochenend-Sesshin des Zen-Kreises Halle (Saale) e.V. unter Leitung unseres Lehrers Sensei Rei Sei (Dr. Johannes Pohl).
Details »

Wahrheit

Wenn du die Wahrheit nicht findest,
wo du gerade bist,
wo sonst willst du sie finden?

(Dogen)

Vortrag an der Uni

Im Rahmen des Projektes “Glaube.Gemeinschaft.Geborgenheit” – das auch vom Zen-Kreis Halle (Saale) e.V. unterstützt wird – präsentiert sich immer am zweiten Dienstag im Monat eine religiöse Gemeinschaft aus Halle. Am 10.6.2014 19 Uhr im Hallischen Saal (Universitätsplatz, über der “Burse zur Tulpe”) findet der nunmehr fünfte Vortrag statt. Lucie Renner von der Katholischen Gemeinde der Alt-Katholiken Halle lädt ein

Details »