Vortragsreihe an der Uni

Im Rahmen des Projektes „Glaube.Gemeinschaft.Geborgenheit“ – das auch vom Zen-Kreis Halle (Saale) e.V. unterstützt wird – präsentiert sich immer am zweiten Dienstag im Monat eine religiöse Gemeinschaft aus Halle. Am 13.5.2014 19 Uhr im Hallischen Saal (Universitätsplatz, über der „Burse zur Tulpe“) findet der nunmehr vierte Vortrag statt. Der Bezirksvorsteher der Neuapostolischen Kirche, Günter Meistring, wird

unter dem Motto „Aller guten Dinge sind…“ Einblicke in die Auffassungen der Neuapostolischen Kirche geben: „Auch wenn man im Leben Hohes erreicht, kann dennoch Wichtiges fehlen. Es gibt einige Dinge, wo erst durch die Vollständigkeit von drei Fakten etwas Neues oder gar Besonderes entsteht.“

Infos zum Projekt unter: www.glauben.uni-halle.de

Der Zen-Kreis Halle (Saale) e.V. versteht sich als Gemeinschaft, in der vorrangig Zen in der Rinzai-Tradition praktiziert wird. Willkommen sind auch an Meditation Interessierte, die keinen oder anderen buddhistischen Schulen angehören. Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich über unsere Übung und vielfältigen Aktivitäten zu informieren. Mögen alle Wesen glücklich sein!

Meditation im Juli

Bedingt durch unangekündigte Bauarbeiten im Objekt „Pusteblume“ ist unklar, ob und wie wir den Übungsbetrieb bis ca. Ende Oktober aufrecht erhalten können. Bitte hier in den nächsten Tagen immer mal reinschauen und zum aktuellen Stand der Dinge informieren.

Details »

Sesshin-Termine 2018

Wir haben die Sesshin-Termine für das Jahr 2018 fest gelegt und laden Euch hiermit ganz herzlich ein!

>> Terminübersicht

Wochenend-Sesshin Juni 2018

Wir laden herzlich ein zum Wochenend-Sesshin des Zen-Kreises Halle (Saale) e.V. unter Leitung unseres Lehrers Sensei Rei Sei (Dr. Johannes Pohl).
Details »

Zen-Gedicht von Obaku

Ohne eine lange Zeit grimmiger Kälte,
die Dir in die Knochen fährt –
wie könnten die Pflaumenblüten
dich erfüllen mit ihrem durchdringenden Duft?

Vorträge in Berufsbildender Schule

Auf Einladung der Berufsbildenden Schule 5 in Halle (Saale) hielt Zen-Lehrer Dr. Johannes Pohl (Rei Sei Sensei) auf deren Toleranztag am 15.12.2016 Vorträge zum Thema Buddhistische Rituale und leitete Meditationen zuzm Thema Mitgefühl an.